Neuerscheinungen 

 

Rolf Kühn: Leben Eine Besinnung

Das Leben zum Anlass einer Meditation zu nehmen, lässt die Meditation selber reines Leben werden. Solcher Vollzug ist keiner Theorie mehr verpflichtet, sondern zeigt exemplarisch, dass letztlich jedes Tun in einer inneren Praxis ruht. Die sprachliche Einfachheit will dabei einer grundsätzlichen Besinnung entsprechen, welche sich für jedes individuelle Leben nachvollziehbar aussagt. Dabei wird bewusst, dass Leben mehr ist als Welt.

Rolf Kühn, Alber Verlag Freiburg/München 2004 135  S. 19,00  Euro  
ISBN 3 - 495 - 48112 - 5 

 

Rolf Kühn: Gabe als Leib in Christentum und Phänomenologie

Theologie und phänomenologische Philosophie haben einen gemeinsamen Ausgangspunkt, der in der leiblichen Selbstgegebenheit allen Erscheinens ruht und sich dem Menschen als innere Gewissheit mitteilt. In der christlichen Tradition handelt es sich dabei des näheren um die Selbstoffenbarung Gottes in der Menschwerdung Christi, welche auch die Dimensionen der Sakramente, der Auferstehung und der Kirche als mystischen Leib umfasst.

Nimmt man diese Aspekte im Sinne einer "Gesamtphänomenologie des Leiblichen" in die Phänomenologie mit auf, dann zeigt sich nicht nur die Fruchtbarkeit beider Wege als Wahrheitszugang zu dem einen absolut phänomenologischen oder göttlichen Leben, sondern die Analyse der "Selbstgegebenheit" konkretisiert sich dann auch zugleich als Wirklichkeit der Gabe in allen Bereichen der Praxis.

180 S. 16,80 Euro /CHF 29,90
ISBN 3-429-02553-2

 

Günter Funke, Rolf Kühn und Renate Stachura: Seele, Existenz und Leben 

Band 1

Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2005, 227 S.

ISBN 3-495-48160-5

Band 2

Karl Alber Verlag, Freiburg i. Br., 2005, 215 S.

ISBN 3-495-48161-3

Günstige Bestellmöglichkeit über das Berliner Institut: Formular.doc; Kontakt: Gerhild Schoeberl